Goldene Leinwand
Goldene Leinwand
Independence Day

Independence Day

  • Starttermin: 19.09.1996
  • Verleih: 20th Century Fox
  • Regie: Roland Emmerich
  • Land: USA

Verliehen am 3. Oktober 1996 (Tag der Deutschen Einheit) in Hamburg zur Eröffnung des CinemaxX-Theaters von Hans-Joachim Flebbe am Dammtorbahnhof. Die Leinwand wurde übergeben von HDF-Präsident Steffen Kuchenreuther an den Twentieth-Century-Fox-Deutschland-Manager Andreas Zwiener (hier mit Schauspielerin Katja Riemann). Der Film erzielte nach nur 9 Tagen die 3 Millionen Besucher und unterbot somit den Rekord von „Jurassic Park“ um einen Tag. Mit 885 Startkopien wurde auch ein Kopienrekord erzielt. Die GL mit Stern für 6 Millionen Besucher wurde verliehen am 12. Dezember 1996 in Stuttgart im Rahmen der Eröffnungsfeier des UFA-Palastes. HDF-Präsident Steffen Kuchenreuther u?berreichte die GL an die Eltern (Hilde und Hans Emmerich) von Roland Emmerich im Beisein der Fox-Mannschaft unter dem Management von Andreas Zwiener. Übergeben wurde gleich die GL mit zwei Sternen, die zwischenzeitlich schon erreicht war (fu?r u?ber 9 Milliionen Besucher). Der Film erzielte einen neuen Rekord: Er erreichte die 6 Millionen nach 21 Tagen und unterbot den Rekord von „Jurassic Park“ um vier Tage.


Legende

Filmtitel = Goldene Leinwand für 3 Millionen Besucher

Filmtitel * = Weitere Goldene Leinwand (mit einem Stern) für 6 Millionen Besucher

Filmtitel ** = Weitere Goldene Leinwand (mit zwei Sternen) für 9 Millionen Besucher

Filmtitel *** = Weitere Goldene Leinwand (mit drei Sternen) für 12 Millionen Besucher

Filmtitel **** = Sonderausgabe der Goldenen Leinwand für 15 Millionen Besucher

Filmtitel **** = Sonderausgabe der Goldenen Leinwand für 18 Millionen Besucher

Sortieren nach...